Zusatzschrittmotor für Filamentzufuhr

Hallo, 

ich würde gerne meinen Extruder bei der Filamentzufuhr unterstützen ( längeres PTFE Rohr dazwischen und das funktioniert grenzwertig ) habe mir also noch einen Bowdenextruder zugelegt der jetzt "einfach" zusätzlich bei meinem RAMPS Board am E1 mit dem E0 mitlaufen soll. Nach einigem herumsuchen habe ich noch keine Lösung gefunden. Die Virtuelle Extruderfunktion scheint mir nicht zu passen weil ich ja 200% "extrudieren" muss und nicht einen Bruchteil von den 100%, oder soll man dann die Steps pro mm für beide Stepper in der Firmware einfach verdoppeln ( führt aber wohl auch zu einem Mehraufwand beim Slicen was ich gerne vermeiden würde ) ? Also im Grunde sollen E0 und E1 parallel laufen ( sind mechanisch aber in Serie geschaltet ), die Mirror Funktion wird aber wohl nicht gehen weil der E1 eine andere Übersetzung hat als E0 - ich gehe mal davon aus dass es eine 1:1 Schrittespiegelung ist und nicht auf mm basiert. Vielleicht ist die Extra Motor Driver Funktion geeignet, wenn ich nur wüsste wie man die E0 mm auf den Zusatzmotor umlegen kann. Ich weiß jetzt nicht welchen Weg ich einschlagen soll, vielleicht hat da jemand einen Tip.

Danke!

Comments

  • Mixing extruder sollte eigentlich super funktionieren und ist auch die einzige Lösung wo die Auflösung sich unterscheiden kann. DU must die gesamtauflösung entsprechend erhöhen damit die extrusionsmenge gleich bleibt und die Gewichtung entsprechend einstellen.
    Wenn also der alte 200 steps per mm hat der neue 100 ist die Gewichtung des ersten 100*200/300 = 66.6% und der andere hat dann 33.3%. Um deine 200 Schritte von früher zu erreichen braucht der extruder also 300 schritte pro mm.
Sign In or Register to comment.