Gcode wird nicht wie in Cura wiedergegeben.

Hallo liebe Repetier Server Community,

Ich habe die aktuelle Version . 1.4

Zum Drucken gehe ich immer wie Folgt Vor.


  1. Cura öffnen und Slicen (Erste Schicht: Flow 105 Nozzle 230 Druckbed 85)
  2. Die Datei (gCode) auf den Desktop exportieren.
  3. Repetier Monitor (Windows) öffnen und Datei auf einen der beiden Drucker geladen.
  4. Ich gehe ans Raspberry Terminal und Klicke oben auf die 2 Temperaturen und lasse diese schonmal Vorwärmen während der Server die Datei rendert. 
  5. Ich starte den Gcode.
Nun zu meinem Problem

Der Drucker fängt an zu Drucken nachdem er das Bed Leveling abgeschlossen hat.
Er fährt die erste Schicht. Aber er macht meistens andere Sachen als eingestellt. Er druckt mit Fluss 100% oder mit Lüfter auf 100% obwohl in Cura erst ab 3 Schicht eingestellt ist. 

Habe ich eine Einstellung aktiviert die das Bewirkt?

Drucker sind Folgende:
Anycubic i3 Mega S (Marlin Firmware)
Ender 3 V2 (Marlin Firmware)

Ich hoffe mir kann jemand einen Ratschlag geben.

MfG: Razz

Comments

  • Da sich die Werte nicht von alleine ändern werden sie mit ziemlicher sicherheit zum Drucker geschickt und stehen damit vermutlich auch genau so im g-code. Durchsuche deinen G-Code mal nach M220 (flow) bzw. M106 (fan). Für den Lüfter gibt es noch eine option im server Lüfter Menü Anderungen durch den gcode des Drucks zu blockieren, ist aber normal aus bis du ihn aktivierst. Aber vermutlich findest du sie und kannst dann anhand der Position sehen ob es aus deinem start g-code kommt oder ob Cura die selber hinzugefügt hat.
  • edited May 6
    Tausend Dank,

    der Ansatz den G-Code mal zu durchsuchen hat mit mit dem Lüfter Problem geholfen.
    Das ist mir jetzt wirklich sehr unangenehm. Aber ich habe tatsächlich ein Parameter falsch eingestellt. Die Anfängliche Drehzahl stand auf 100%  :|

    Aber leider finde ich kein M220 im G-Code. Er regelt den Fluss überhaupt nicht. Wird dann sicherlich ne Cura sache sein und somit nix hier im Forum zusuchen haben oder?

    MfG: Razz

    PS: Hab mal ein Screen angehangen 

    https://www.bilder-upload.eu/upload/fd5407-1620304063.png



  • Kann das Bild nicht lesen.

    Was flow angeht regelt der slicer das normal auch nicht mit M220. Der Wert bleibt eigentlich auf 100%. Die Slicer nutzen den Multiplikator nur intern um die E werte antsprechend zu erhöhen.
  • Razz0r said:
    Tausend Dank,

    der Ansatz den G-Code mal zu durchsuchen hat mit mit dem Lüfter Problem geholfen.
    Das ist mir jetzt wirklich sehr unangenehm. Aber ich habe tatsächlich ein Parameter falsch eingestellt. Die Anfängliche Drehzahl stand auf 100%  :|

    Aber leider finde ich kein M220 im G-Code. Er regelt den Fluss überhaupt nicht. Wird dann sicherlich ne Cura sache sein und somit nix hier im Forum zusuchen haben oder?

    MfG: Razz

    PS: Hab mal ein Screen angehangen 

    https://www.bilder-upload.eu/upload/fd5407-1620304063.png



    https://www.bilder-upload.eu/bild-6c2d21-1620315535.png.html
  • Habe es neu eingefügt. Leider klappte es beim ersten mal nicht.

    Das heißt die Anzeige am Raspberry ist quasi nur auf wieviel % der läuft. Der Slicer ändert den Flow aber es wird da quasi nicht angezeigt. Richtig?
  • Ja genau. In der Anzeige heist 100% genau so wie im slicer berechnet. Ist gedacht falls man NACH dem slicen merkt das man sich vertan hat. Ist also richtig das da 100% steht.
  • Alles klar jetzt leuchtet mir auch ein wieso ich da nen Fehler habe. Ich lege am Anfang des Drucks eine Purge Line falls man es so nennt. Das ist ganz am Rand eine Linie Hoch und Runter, damit er beim Druck einen gleichmäsigen Fluss hat. Hat dies Einfluss auf meine im Slice eingestellten zB 105% Fluss für die erste Schicht?
  • Nein vermutlich nicht. Ich denke du hast explizit werte für E angegeben. Am Ende kommt ja dann ein
    G92 E0
    und dann übernimmt der slicer.
Sign In or Register to comment.