Kein Boden und Deckel nach dem slicen

Hallo,

wenn ich mit der eingebauten CuraEngine von RepetierHost V2.1.6 slice habe ich keinen Boden und keinen Deckel. Die Einstellung unter Strukturen für Hüllendicke und Boden-/Deckendicke steht jeweils auf 2mm, die Check-boxen bei "Dichte Decke" und "Dichter Boden" sind ausgewählt.

Was habe ich noch übersehen?

hier noch die Konfiguration:



Comments

  • Hat dein model denn Boden und Deckel. Und wenn ja ist es manifold? Fehle rim Modell können zu komischen Fehlern führen.
  • Hallo,
    Danke für die Antwort, ja das Model hat einen Boden und einen Deckel, es ist auch manifold. Wenn ich es in Cura direkt slice bekomme ich auch Boden und Deckel. Das ist halt nicht so komfortabel den G-Code dann im Repetierhost zu laden und dann zu drucken.
  • Auch wenn es nicht so aussieht wurde es korrekt gesliced. Du hast entweder in den Servereinstellungen die Düsenkopfbreite zu breit oder in den CuraEngine einstellungen wenn die da nicht 0 sind. Vermutlich hast du Filamentdurchmesser eingetragen und nicht 0.4mm für die Düse. Daher ist der Filamentabstand so groß.
  • Hallo,
    vielen dank für die Antwort, ich habe die Einstellungen mal überprüft, das sieht soweit gut aus:

    hier die Fillamenteinstellung zur CuraEngine:

    die Druckereinstellungen in der CuraEngine:

    die Druckereinstellung vom RepetierHost:

    und die Druckereinstellungen vom WebFrontend:

    Ich habe auch mal den Düsendurchmesser in der CuraEngine von 0 auf 0,4 mm gestellt, das Ergebnis bleibt das gleiche, kein Boden und kein Deckel.


  • Seh grad das dein Objekt recht klein ist. Düsenbreite ist ok. Eigentlich ist alle sok aber deine 3d vorschaueinstellungen sind schlecht daher sieht es in der Grafik nur falsch aus. Geh zu Einstellungen->3D Darstellung->Filament->Darstellung
    Wenn du über Filamentdurchmesser gehst must du da die Falmentdicke und nicht Düsendicke eingeben. Dann sieht es in der Vorschau besser aus. Wenn du über Layerhöhe gehst (nicht so flexibel) musst du die Breite fix vorgeben über Layerhöhe und Breite zu Höhe.
  • Das wars leider auch nicht, ich habe jetzt mal noch ein größeres Objekt dazu gelegt, es ist ja auch nicht nur die Darstellung, die Teile werden auch so gedruckt, ich denke das liegt irgendwo in den Slicereinstellungen.

    hier mit einem Größeren Teil vor dem Slicen:

    nach dem Slicen:

    und die Einstellungen zur 3D Darstellung



  • Sag mal warum ist beim gesliced gcode die Layeranzahl so hoch? Da sist doch kaum 10mm hoch und hat 481 layer. Normal ist gute Druckqualität 0,1mm dann wäre das Objekt aber 48,1mm hoch was es definitiv nicht ist. Bei deinem alten post war es sogar noch feiner. Ich denke dadurch kommt kaum extrusion und die Darstellung wird so schmal.
  • Das ist eine gute Frage, ich denke ich werde das ganze nochmal neu installieren, es hatte ja schon Mal funktioniert, ich hoffe das eine Neuinstallation das prob. dann behebt.
  • Das ändert nichts. Sieh im tab Geschwindigkeit und Qualitat bei Qualität nach. Da müsst eine 0 zu viel sein. Da stehen zumindest die Layerhöhen.
  • Sorry das ich mich erst jetzt melde ich war gesundheitlich etwas angeschlagen.
    Die Einstellungen für die Qualität sehen für mich auch OK aus

    https://www.bilderhoster.net/61736/mfpjnyf3.png.html

  • Ja layer höhen sehen gut aus. Kannst du mal einen gcode posten. Vielleicht sehe ich mehr und wo die layer her kommen. Und vor allem ob es bei mir auch so aussieht.  
  • Du hast Spiralförmige Kontour in Extrusion aktiviert. Daher extrudiert er viel zu wenig und es sieht so aus. Daher auch die vielen Layer. Wenn ich das bei mir aktiviere bekomme ich auch so dünne Linien, ansonsten sehen sie richtig aus. Denke mal da kommt der algorthmus durcheinander weil das nur für Vasen mit einer Kontour ist und extrudiert einfach zu wenig.
  • Ja, das war's

    Vielen Dank für die Unterstützung
Sign In or Register to comment.