Keine WLAN-Verbindung mit Router möglich

Hallo, ich habe die neueste Version auf einem Raspberry 4B installiert.
Nach Eingabe der Lizenz wollte ich eine WLAN-Verbindung zu meinem Router aufbauen. Dies ist nicht möglich. Anfangs wurde noch mein WLAN aufgelistet - nach erforderlicher Eingabe der Region DE erscheint jetzt nur im Display "Kein WLAN installiert".
Wie soll ich da weiter vorgehen?

Comments

  • edited October 2
    Nach ewigem Hin-und-Her verschiedenster Images und Konfigurationen bin ich durch die Suche im Netz darauf gestoßen, dass scheinbar ab Version 0.92.x ein WLAN-Bug vorhanden ist. Ich habe nun das veraltete 0.91.2 installiert - siehe da - es funktioniert so wie es soll.
    Etwas enttäuschend ist das aber schon! Schließlich wird für die Lizenz Geld verlangt. Wird da zeitnah nachgebessert?
  • Hast du einen Link zu dem wifi bug aus 0.92.x? Mir ist nicht bekannt das da noch ein Fehler vorhanden ist. Das einzige wa sich weiß ist das mit dem aktuellen Kernel 5.4 das scannen der router zu einem Verbindungsabbruch führen kann was im nächsten update behoben wird indem wir einfach nicht mehr scannen wenn nicht nötig. Aber abgesehen davon sind keine Bugs bekannt.

    Welches image verwendest du? Hast du beim zurück gehen nur die server version erniedrigt oder auch ein anderes Image genutzt?
  • Repetier said:
    Hast du einen Link zu dem wifi bug aus 0.92.x? Mir ist nicht bekannt das da noch ein Fehler vorhanden ist. Das einzige wa sich weiß ist das mit dem aktuellen Kernel 5.4 das scannen der router zu einem Verbindungsabbruch führen kann was im nächsten update behoben wird indem wir einfach nicht mehr scannen wenn nicht nötig. Aber abgesehen davon sind keine Bugs bekannt.

    Welches image verwendest du? Hast du beim zurück gehen nur die server version erniedrigt oder auch ein anderes Image genutzt?

    Der Bug wird hier beschrieben:
    Ich hatte wie gesagt zuerst das neueste Raspberry-Image V22 installiert. Nachdem da kein WLAN funktioniert, habe ich die Server-Version downgegraded - aber auch ohne Funktion.
    Dann habe ich die Image-Version V14 0.91.2 installiert - da geht alles wie es soll.

  • Nach vielen Installationen ist es wahrscheinlich so, dass seit der Image-Version V21 WLAN nicht funktioniert.
    Laut changelog "V21 New wifi management, more checks, armhf server as default."
    V20 funktioniert einwandfrei.

  • Wir nutzen jetzt wpa_supplicant direkt so wie es RaspbianOS auch macht. Dadurch soll es dann weniger Probleme geben da NetworkManager so sein eigenleben hat. Klappt eigentlich bei den meisten ganz gut bis auf das beschriebene Problem. Mit dem nächsten update hab ich aber das Image noch mal von Grund auf aufgesetzt mit einer aktuellen RaspbianOS Lite version als Vorlage. Damit sollten dann auch alle altlasten behoben sein.

    Aber da du ja jetzt mit dem Image verbinden kannst solltest du den server auch auf 0.94.3 updaten können. wifi management ist nämlich gar kein Teil des servers sondern nur ein von uns geschriebenes Skript in /usr/local/Repetier-Setup/bin und die syntax hat sich nicht geändert.
Sign In or Register to comment.