Repetier für BL-Touch an einem RADDS 1.5 einstellen

Hallo zusammen

Ich habe mir einen CoreXY mit einem RADDS 1.5 Board gebaut und möchte daran einen BL-Touch sowohl als Z-Min für den 0-Pkt als auch zum Bedleveling  verwenden.

Nachdem ich nun schon einige Zeit Google bemüht habe, wurde ich was die Verkabelung angeht fündig (3 adriges Kabel am Servoanschluss, 2 adriges am Z-Min), habe aber noch nichts zu den Einstellungen in Repetier (aktuelle Version) finden können. Ein paar komplette config.h Dateien habe ich zwar gefunden, aber ich kann nicht nachvollziehen wo da die Eintragungen gemacht wurden.

Ich hoffe mir kann da jemand weiterhelfen.

Mit besten Grüßen

Michael aka Schotte

Comments

  • BL touch setup  step by step
    Using repetier firmware tool  https://www.repetier.com/firmware/dev/index.php
    General tab
    configuration level    Expert

    Mechanics tab
    Endstops
    Not ticked-----Always check endstops. Only enable if you have no cross talk from your motors, which could trigger wrong signals causing the print to skew. (ALWAYS_CHECK_ENDSTOPS)
    Tick ----X homing in negative direction direction (towards min endstop). (X_HOME_DIR)
    Tick-----Y homing in negative direction direction (towards min endstop). (Y_HOME_DIR)
    Tick-----Z homing in negative direction direction (towards min endstop). (Z_HOME_DIR)
    Homing order------X,Y,preheat then Z
    Pre-raise Z---------Allways
    Pre raise distance----5
    XY Homing pos. for Z----- 100  100  ;centre of bed
    Z min-----Electronic,normally closed________Pin----Z min endstop
    Endstop distance after homing    1   1   0

    Features tab
    Tick------Enable Z-probing
    Tick------Enable Servo
    Z-Probing
    Tick-----Enable automatic bed leveling
    Tick----Enable pullup resistor for probe pin
    Tick-----Probe triggers on high
    Z-probe pin-----Z min endstop
    Probe bed distance----5
    Set probe x,y extruder offset as show in diagram in config tool
    Probe height----adjust this to set the distance from bed to nozzle when Z is homed
    Probe start script-----M340 P0 S700
    Probe finished script-----M340 P0 S1500
    Bed Measuring Method-----n * n grid
    Set number of grid points and probing locations depending on what your probe x,y offsets were set to earlier.
    Servo-Configuration
    If using the 1st servo location on the ramps board set
    Servo 0----digital pin 11________start position 1500

    I dont think i missed any steps, hope it helps.
  • Vielen Dank an Martin für den Tip :)   :)  - habe das mit dem verlinkten Configurator durchgeführt und die komplette Firmware 1.0.0dev aufgespielt.... aber jetzt läuft gar nichts mehr.

    Der BL-Touch klickt immer wieder rein und raus. Aber was viel schlimmer ist, der ganze Drucker läuft jetzt auch nicht mehr richtig.

    Über Repetier Host kann ich nur noch das Heatbed und das Hotend steuern.

    Sobald ich versuche X, Y oder Z zu verfahren ruckt die Achse kurz an und dann fährt er ruckweise immer weiter diagonal in eine Richtung. Ich muss ihn dann ausschalten bevor er in den Endstop fährt.

    Habe dann versucht die alte Firmware 0.92.9 wieder aufzuspielen, er meldet auch das alles hochgeladen ist - aber die Probleme sind immer noch da.

    Vorher lief er mit der 0.92.9 soweit, ich konnte alle Achsen verfahren, die Endstops haben funktioniert und auch die restlichen Komponenten. 

    Wollte eigentlich nur noch den BL-Touch hinzufügen.   :#

    Versuche jetzt bereits seit 3 Wochen die Kiste zum laufen zu bringen - aber ständig hakt es irgendwo.
    Hatte erst ein MKS sBase für den Drucker geplant, aber das läuft entgegen der Info vom Anbieter wohl nur mit Smoothieware - ich wollte aber Repetier oder Marlin. Dafür ist schon über 1 Woche drauf gegangen.

    Habe mir dann das RADDS 1.5 geholt - sah auch erstmal alles ganz gut aus, bis jetzt.
    Nun hänge ich wieder fest und die Kiste läuft immer noch nicht.


    Sorry wenn ich hier etwas aushole, mir macht das Ganze extrem zu schaffen. Durch eine schwere Erkrankung bin ich nicht mehr so leistungsfähig wie früher und brauche sowieso schon für alles länger und wenn etwas dann nicht klappt, dann wirkt sich der Ärger leider auch auf meine Gesundheit aus. Andererseits muss ich aber etwas zu tuen haben, sonst fällt mir die Decke auf den Kopf. Und der 3D Druck macht mir einfach Spaß (Habe ja noch einen i3 der zum Glück läuft)
  • edited June 18
    Hallo nochmal

    Vorab noch sorry das ich in Deutsch schreibe, aber mein Englisch ist komplett eingerostet.

    Kann zum Teil Entwarnung geben - der Drucker bewegt sich wieder, es lag an einem fehlenden "Delay" Eintrag bei den Achsen.  Und zwar hier - #define STEPPER_HIGH_DELAY 2    War also mein Fehler  :'(  hatte nicht gesehen das es nach der Neuerstellung der Config gefehlt hat.

    Die Achsen laufen wieder und auch die Endstops / Revstops für X-Min und Y-Min sowie auch Hotend und Heatbed.

    Nur der BL-Touch will noch nicht. Es ist immer noch der gleiche Fehler, nach dem Einschalten klickt er immer wieder rein und raus. Auch die Rote Beleuchtung geht immer wieder an und aus..

    Er reagiert auch nicht auf Eingaben in Repetier Host. Wenn ich die Funktion Z0 referenzieren anklicke, fährt er wie in der FW eingestellt zur Mitte des Bettes und das Bett fährt auch hoch - aber der BL-Touch sollte ja vorher den Stift ausgefahren haben und das macht er nicht.

    Habe die Vermutung das etwas mit der Servo Einstellung nicht passt - event. ist es der falsche PIN (11) .
    In der Beschreibung des RADDS 1.5 habe auch schon mehrfach nachgesehen und auch Google bemüht, aber nichts dazu gefunden.

    Hoffe noch einmal auf den einen oder anderen Tipp  :)

    Mit besten Grüßen

    Michael
  • Sorry, pin 11 is for ramps 1.4.

    For radds try pin 5 for servo1

    ps,  my German is worse than your English :)
  • Hallo Martin

    Danke für die Info  :)

    Jetzt muss ich nur noch die Einstellung für Z0 anpassen. Das Antasten funktioniert soweit, beim Bedleveln kommt aber der Stift immer zu früh wieder raus - das Bett ist dann noch zu weit oben und der Stift trifft sofort wieder auf das Bett und dann ist Schluss weil er sofort wieder auslöst.

    Bin aber jetzt guter Hoffnung das ich diese Woche noch den ersten Probedruck machen kann  :)

    Noch mal Danke  :)
  • Hallo

    Ich muss nochmal fragen - der BL Touch reagiert jetzt und der Stift funktioniert.

    Aber ich schaffe es nicht Z0 zu justieren/einzustellen.  Kann mir jemand erklären wie ich vorgehen muss und wie die Eingabeparameter zusammenhängen ?

    Denn so langsam verzweifel ich an der Sache, habe schon mehrere CNC Fräsen zum laufen gebracht - mit ClosedLoop System usw. - aber der 3D Drucker macht mich fertig :-(

    Hoffe es kann mir jemand helfen.
  • schau mal in die Configuration.h wo steht der #define Z_PROBE_BED_DISTANCE  ??

    setz den mal auf 10 oder 20, einfach mal spielen

  • edited June 22
    Z_PROBE_BED_DISTANCE  ist die z-höhe bei der er anfängt zu proben,
    Z_PROBE_HEIGHT ist der Abstand vom bett zur düse, bei dem die probe triggert

    mit den beiden parametern müsstest du das aufs gleis kriegen  (ist doch nur ein werkzeugtaster der an der z und nicht auf dem bett festgemacht ist ) ;-)

  • Danke Dir, werde es gleich nochmal probieren  :)
  • edited June 23
    kannst mit der bed distance auch weit höher gehen. ich hab 90 drin , da ich  beim fräserwechsel die länge ausgleiche.
    fährt halt ab da sehr langsam
  • Darf ich dich um Hilfe bitten? Ich versuche grade den BLTouch Smart ans laufen zu bekommen. Den Draht in der mitte für 3,3V Logic habe ich entsprechend des Herstellers getrennt. Dann habe ich auch den Z Max bin für die Z-Probe belegt und letztendlich Pin5 für den Servo 0. Auf dem Board habe ich von den Servo Steckplätzen nach dem Herstellerdiagramm gelötet Links Signal Mitte 5V/3,3V Rechts Ground. Beim Einschalten leuchtet aber nichts. Wenn ich nachmesse habe ich bei Mitte und Ground 0,12V... Was mache ich falsch?
Sign In or Register to comment.